gute besserung! | Wasserlassen | Prostatavergrößerung | Therapie

Wenn’s nur noch müde tropft

Plötzlich klappt’s nicht mehr so recht mit dem Wasserlassen oder da ist dieser ständige Harndrang: Eine gutartige Prostatavergrößerung ist eine Volkskrankheit, sagt Prof. Dr. Michael Rink, Chefarzt der Urologie am Kath. Marienkrankenhaus. Sie lässt sich aber sehr gut und schonend behandeln. Die Ursache ist noch nicht abschließend erforscht, das Krankheitsbild jedoch meist eindeutig: Mit zunehmendem Alter beginnt die Prostata (Vorsteherdrüse) …

gute besserung! | Nierenkrebs | Organerhaltende Therapie | Nierenzellkarzinom

Organerhaltende Therapie bei Nierenkrebs – Moderne Behandlungsverfahren

Die meisten gesunden Menschen besitzen zwei Nieren, die links und rechts im hinteren Bauchraum sitzen. Die Hauptaufgaben des bohnenförmigen Organs sind die Reinigung des Blutes, die Freisetzung von Hormonen sowie die Aufrechterhaltung des Wasserhaushaltes- und Säure-Basen- Gleichgewichts. Verändern sich ihre Zellen und wachsen unkontrolliert, entsteht ein Tumor. Dr. Henrik Zecha, Chefarzt der Urologie am Albertinen Krankenhaus in Hamburg, gibt Antworten …

gute besserung! | Stoma | Künstlicher Darmausgang | Abführprobleme | Darmtransportstörungen

DAS STOMA ALS CHANCE

DAS STOMA ALS CHANCEDarf man mit einem künstlichen Darmausgang schwimmen? Riecht man Harn und Stuhl durch den Beutel? Kann der Beutel platzen? Es sind immer wieder dieselben Fragen, die Sabine Finke, Pflegeexpertin für Stoma, Kontinenz und Wunde, vor einer Stoma-OP beantworten muss. Ein Stoma – also ein künstlich gelegter Darm- oder Harnausgang – kann viele Ursachen haben. Im BG Klinikum …

gute besserung! | Inkontinenz | Beckenboden | Beckenbodentraining

ENDLICH WIEDER GANZ DICHT

ENDLICH WIEDER GANZ DICHT Sie ist unangenehm und schränkt den Alltag für betroffene Frauen massiv ein: Inkontinenz. Trotzdem leiden sie oft still und behelfen sich selbst. Ein frühzeitiger Gang zum/zur Arzt/Ärztin erspart einen langen Leidensweg. Bei Inkontinenz sind Blase oder Darm nicht mehr in der Lage richtig dicht zu halten. Besonders Frauen sind davon betroffen. „Der Beckenboden, der wie ein Netz …

gute besserung! | Urotherapie | Verhaltenstherapie

Entspannung an der Pipi-Front

Wenn Kinder und Jugendliche einnässen, erhalten sie im Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Hilfe – dank der sogenannten Urotherapie. Im Interview empfiehlt Urotherapeutin Andrea Mühlbrecht-Lorenz betroffenen Eltern: „Bleiben Sie entspannt.“ Andrea Mühlbrecht-Lorenz, Urotherapeutin am KKH Wilhelmstift Frau Mühlbrecht-Lorenz, Sie arbeiten seit zwölf Jahren als Urotherapeutin. Was verbirgt sich dahinter? Vereinfacht gesagt: Wir kümmern uns um Kinder, die einnässen – ob am Tag …

gute besserung! | Blasentumor | Moderne roboterassistierte Therapie

Moderne roboterassistierte Therapie bei Blasentumor

Das Blasenkarzinom ist mit ca. 16.000 neuen Fällen pro Jahr die zweithäufigste Krebserkrankung des Harn- und Geschlechtssystems nach dem Prostatakarzinom. Männer sind vor allem im Alter zwischen 70 und 75 betroffen und generell etwa dreimal häufiger als Frauen. Das Risiko, daran zu erkranken, ist bei Rauchern etwa 2- bis 4-fach erhöht. Die Therapie ist abhängig von der Art, Lage und …

Operationstechnik da Vinci

Operationen mit „da Vinci“

Es klingt nach Science-Fiction, ist aber in immer mehr Krankenhäusern bereits gängige Praxis: Roboterassistierte minimalinvasive OPs („Schlüssellochchirurgie“) haben sich in den zurückliegenden 15 Jahren von einem Nischenverfahren zu einer etablierten Methode entwickelt. Vor allem in der Krebstherapie in der Urologie, etwa bei der Entfernung der Prostata, der Blase sowie bei Eingriffen an der Niere, aber auch bei Inkontinenz-Operationen verdrängt diese …

gute besserung! | Prostata | Minikügelchen

Minikügelchen verkleinern Prostata

Von einer gutartigen Vergrößerung der Vorsteherdrüse ist jeder zweite Mann ab 50 betroffen. Die Prostata engt die Harnröhre ein – Schwierigkeiten beim Wasserlassen sind die Folge. So erging es auch Detlev Wecker. Nichts half. Dann stieß er auf eine neue Methode… Als der 59-Jährige im Fernsehen von der Prostata-Arterien-Embolisation (PAE) hörte, hatte er schon eine längere Leidensgeschichte hinter sich. Medikamente …