Alles, was das Herz begehrt

Vor sechs Jahren gründete die Moderatorin Nova Meierhenrich den Verein „HerzPiraten“. Im Interview verrät sie, wie es dazu kam und der berufliche Erfolg ihr half, ein Sprachrohr für persönliche Herzensthemen zu finden. Ich bin ein waschechtes Weihnachtskind, kurz nach Mitternacht in der „Heiligen Nacht“ habe ich das Licht der Welt erblickt – viel zu früh und verbunden mit viel Herzklopfen …

Weniger Antibiotika verordnet

Beitragsbild: © Fahroni/shutterstock.com Niedergelassene Ärzte haben in den vergangenen acht Jahren ca. 21 Prozent weniger Antibiotika verordnet, wie eine Untersuchung des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland (ZI) ergab. Die deutlichsten Rückgänge gab es in der Kinder- und Jugendmedizin: Die Verordnungsrate bei Neugeborenen und Säuglingen habe sich fast halbiert.

Hamburg ruft Pflegekampagne aus

© Stokkete/shutterstock.com Der Pflegeberuf ist besser als sein Ruf – darauf wollen derzeit Hamburger Pflegefachkräfte und Auszubildende zusammen mit der Gesundheitsbehörde, der Schulbehörde sowie Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern in einer groß angelegten Kampagne aufmerksam machen. Ein Ziel der Kampagne „Das ist Pflege!“ ist es, die Ausbildungszahlen um zehn Prozent zu steigern und das Image der Pflege nachhaltig zu verbessern. Mehr Infos: …

Beratungsangebot für Krebserkrankte

Häufig geht eine Tumorerkrankung mit Ernährungsproblemen einher, weshalb ein individuell auf die Bedürfnisse der Betroffenen angepasstes Beratungsangebot enorm wichtig ist. Manchmal führt nicht die generelle Appetitlosigkeit von onkologischen Patienten zu Gewichts-verlusten und Mangelerscheinungen, sondern die veränderte Nährstoffaufnahme. „Bei Darmkrebs zum Beispiel kann es entscheidend sein, welcher Teil des Organs betroffen ist, sprich welcheStoffe vom Körper überhaupt noch aufgenommen werden können“, …

Vom Intensivpfleger zum Pflegedirektor

Albertinen Krankenhaus © Albertinen Krankenhaus © Albertinen Krankenhaus Das Alberto da Silva Correia ist seit dem 1. Mai neuer Pflegedirektor des Albertinen Krankenhauses und Albertinen Hauses in Hamburg-Schnelsen. Der 53-jährige bisherige stellvertretende Pflegedirektor und langjährige Intensivpfleger ist damit für die Belange der Pflege in dem mit 732 Betten größten freigemeinnützigen Krankenhaus Hamburgs zuständig.

„Lieder fallen nicht vom Himmel“

Ich denke, es fehlt vielfach das Wissen um die Gefahr, die bei wiederholten Sonnenbränden für die junge Haut besteht. Im späteren Leben kann das zu Hautkrebs führen. Dagegen ist wirksame Vorbeugung nötig und möglich. In den Kindern muss das Bewusstsein dafür angelegt werden, ohne sie mit Angst zu belasten. Darum kommt das Wort „Krebs“ in unserem Hörspiel nicht vor, wohl …