Kath. Marienkrankenhaus

Matthias Reeh

Klinikleitung

Chefarztwechsel nach 20 Jahren


Im April 2023 übernahm Dr. Matthias Reeh die Geschicke der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie am Kath. Marienkrankenhaus. Der 42-Jährige folgt auf Prof. Dr. Christian Müller, der die Klinik 20 Jahre lang führte. Zuvor leitete Dr. Reeh am Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) das DKG-zertifizierte Speiseröhrenzentrum, die Chirurgie des oberen Gastrointestinaltraktes inklusive minimalinvasiver und robotischer Chirurgie. Zudem war er zentraler OP-Koordinator der chirurgischen Klinik. Am Marienkrankenhaus Hamburg will Dr. Reeh das besondere Profil des Hauses weiter schärfen.

Print Friendly, PDF & Email
gute besserung! | Dr. Matthias Reeh | Katholisches Marienkrankenhaus

©Katholisches Marienkrankenhaus Hamburg