Doppelspitze an neuer Hauptfachabteilung Urologie

Krankenhaus Reinbek St. Adolf-Stift

Doppelspitze an neuer Hauptfachabteilung

© Krankenhaus Reinbek St. Adolf-Stift

Das Krankenhaus Reinbek hat eine Hauptfachabteilung für Urologie gegründet, die von einer ärztlichen Doppelspitze geleitet wird. Dr. Claus Brunken war zuvor als Chefarzt der Urologie in der Asklepios Klinik St. Georg und zuletzt in Rissen tätig. Der 52-jährige Hamburger ist spezialisiert auf die minimal-invasive Behandlung urologischer Erkrankungen wie die schonende Lasertherapie bei gutartigen Prostatavergrößerungen. Dr. Walter Wagner war 24 Jahre am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
als Urologe tätig, seit 2003 als Chefarzt der Urologischen Klinik. Der Schwerpunkt des 62-jährigen Reinbekers liegt in der Uro-Onkologie, also in der großen Tumorchirurgie von Blase, Prostata, Hoden und Niere. Er ist Zweitmeinungsgeber der Deutschen Krebsgesellschaft für die Behandlung von Hodentumorpatienten.

Print Friendly, PDF & Email