Ein „ausgezeichneter“ Neuzugang

Israelitisches Krankenhaus Hamburg 

Ein „ausgezeichneter“ Neuzugang

Das Israelitische Krankenhaus Hamburg begrüßt den Gastroenterologen Prof. Dr. Dr. Albrecht Neeße, der seit dem 1. November 2022 Chefarzt der Medizinischen Klinik ist. Der erfahrene Experte übernimmt damit die Position von Prof. Dr. Peter Layer, der die Klinik 26 Jahre leitete. Neben seinen bisherigen Funktionen als Leitender Oberarzt und Stellvertretender Direktor der Klinik für Gastroenterologie der Universitätsmedizin Göttingen sowie Ärztlicher Leiter des Zentrums für interventionelle Endoskopie und Sonographie wurden ihm zahlreiche Auszeichnungen verliehen. Er ist Preisträger des Rising Star Award der United European Gastroenterologists und des Young Investigator Award der International Association Pancreatology.

 

Print Friendly, PDF & Email