Gefäßkrankheit mit Imageproblem

Gefäßkrankheit mit Imageproblem


Image

Oft wird sie dem Alter zugeschrieben oder mit Titeln wie Schaufensterkrankheit verharmlost. Doch eine arterielle Durchblutungsstörung ist ein ernstes Zeichen einer ganzheitlichen Gefahr.

Augenscheinlich bleibt Helga W. beim Spaziergang in Harvestehude nur kurz stehen, um die Angebote im Geschäft zu betrachten. In Wahrheit zwingen starke Schmerzen in ihrer Wade sie zu dieser Pause. Zum Arzt geht sie dafür nicht – das käme halt mit dem Alter, denkt sie, und verschweigt ihre Symptome.

Tatsächlich ist das als Schaufensterkrankheit verniedlichte Krankheitsbild der Vorreiter einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK), also der Verengung der Arterien in Extremitäten. Das ist nicht nur unangenehm, sondern auch ein Anzeichen für Gefäßkrankheiten im ganzen Körper. „Nach fünf Jahren ist die Sterblichkeitsrate bei Arteriosklerose sogar höher als bei Krebs“, sagt PD Dr. Friedrich Dünschede, Chefarzt der Klinik für Gefäßmedizin am Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg. Wichtig sei daher, sich schon bei ersten Anzeichen von Durchblutungsstörungen untersuchen zu lassen. „Eine Diagnose mittels Knöchel-Arm-Index ist schnell, einfach und hat eine hohe Trefferwahrscheinlichkeit.“ Hierfür wird ein Quotient gebildet zwischen dem Blutdruck am Unterschenkel und Oberarm. Eine zu große Abweichung deutet auf Durchblutungsstörungen hin. Werden diese rechtzeitig erkannt wie auch die relevanten Komorbiditäten, so genannte Begleiterkrankungen, zum Beispiel der Herzkranzgefäße und Halsschlagadern, kann mit ärztlicher Begleitung und einem gesunden Lebensstil eine Intervention hinausgezögert oder sogar vermieden werden.

Helga W. bekam nach ihrer Diagnose eine minimalinvasive Gefäßerweiterung und hält sich heute in der Gehsportgruppe für AVK-Patienten fit. So beugt sie einer neuen Verengung vor – und lässt unbeschwert die Harvestehuder Schaufenster hinter sich.


Beitragsbild: © Heike Rössing & Mirko Eckhardt

Patientenveranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden

Neuigkeiten

Print Friendly, PDF & Email