Doktor zeigt Patienten etwas mit 3D-Brille

Operieren mit 3D-Brille

Bislang eher aus dem Kino oder aus Videospielen bekannt, ist Mixed Reality (Gemischte Realität) nun auch in der Medizin angekommen. Durch die intelligente Software eines Assistenzsystems – Virtual Surgery Intelligence (VSI) – können so unter anderem MRT- und CT-Bilder des Patienten in beeindruckender Qualität über eine Spezialbrille dreidimensional auf den zu operierenden Teil des realen Patienten projiziert werden. Dies unterstützt …