Wenn die Leber „schrumpft“

Die Leber wiegt zwischen 1,5 und 2 kg und ist damit das schwerste innere Organ. Sie ist sehr robust und kann sich nach kurzen Schädigungen gut regenerieren. Zum Glück, denn sie übernimmt lebenswichtige Funktionen. Steht die Leber jedoch unter dauerhafter Belastung, kommt es zu einer anhaltenden Wundheilungsreaktion. Und dann?  „Das Organ reagiert darauf mit einem narbigen Umbau seines Gewebes und …

Herr Habermann

Hochdosis-Chemotherapie für die Leber

Manche bösartige Tumoren der Leber und Leber-Metastasen können nicht operiert werden. Ein neues Verfahren – die sogenannte Chemosaturation – macht Betroffenen, bei denen keine andere Therapie mehr anspricht, Hoffnung. „Bei dem minimalinvasiven Eingriff wird die Leber per Ballonkatheter vorübergehend vom Blutkreislauf isoliert und dann mit einem hochdosierten Chemotherapeutikum ‚geflutet‘“, erklärt Prof. Dr. Christian R. Habermann, Chefarzt des Instituts für Diagnostische …