Schwanger mit Epilepsie?

Als die 28-jährige Julia K. sich ein Kind wünschte, war sie verunsichert: Sollte sie trotz ihrer Erkrankung schwanger werden oder war dies nicht viel zu gefährlich? Epilepsie zählt zu den häufigsten chronischen neurologischen Erkrankungen. Etwa jeder Achtzigste ist betroffen. „Fast täglich kommt eine junge Frau wie Julia K. zu uns ins Epilepsie-Zentrum, die aufgrund ihrer Erkrankung Angst hat, kein Baby …

Ganz nah bei Mama und Papa

Immer mehr Schwangerschaften werden als Risikoschwangerschaften eingestuft. Eine der möglichen Folgen ist eine Frühgeburt. Jedes Jahr kommen in Deutschland mittlerweile rund 10.000 Kinder mit einem Gewicht von weniger als 1.500 Gramm zur Welt. Normal sind  2.800 bis 4.200 Gramm. Krankenhäuser stellen sich zunehmend darauf ein. „Das Durchschnittsalter werdender Mütter ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Außerdem hat sich die …