Kiano kann wieder laufen

Als Kiano* aus Angola nach Deutschland kam, hatte der Elfjährige bereits einen langen Leidensweg hinter sich. Seine schwere Beinverletzung machte das Laufen unmöglich. Erst die Spezialisten am BG Klinikum Hamburg konnten dem kranken Jungen helfen. Kianos Schienbeinknochen war chronisch entzündet, die Wunde offen, seine Schmerzen unerträglich. Nach mehreren Vor-Operationen in Afrika hatte er das Glück, zur medizinischen Behandlung nach Europa …

Dupuytren: OP für verkrümmte Finger

Der Prozess war ein schleichender, der sich über mehrere Jahre hinzog, erzählt der 63-jährige Kay S. Zuerst konnte er die Finger nicht mehr richtig entspannen. Dann krümmten sie sich immer mehr, sodass sie alltägliche Dinge wie Rasieren oder das Schreiben am Computer zunehmend erschwerten. Dr. Paul Preisser Chefarzt der Klinik für Handchirurgie am Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg Dr. Paul Preisser Chefarzt …

Wenn die Brust zu schaffen macht

Verspannungen im Nacken, Blockaden in den Brustwirbeln, Schmerzen im Rücken – es sind Folgen einer Last, die Katrin L. schon lange Zeit erträgt: zu große Brüste. Mit diesen typischen Beschwerden stellt sich die 38-Jährige bei Dr. Klaus Wittig vor. Der Chefarzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie am Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg weiß: „Wann die Last zur Belastung wird, ist ein subjektives …