gute besserung! | Darmerkrankungen | Morbus Crohn | Colitis Ulcerosa

Chronische Entzündung im Darm – was tun?

Heftige Bauchkrämpfe, Durchfall und Erbrechen: Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa bestimmen das Leben zahlreicher Betroffener. Es gibt jedoch vielversprechende neue Methoden bei der Behandlung dieser Darmentzündungen. Es wurde immer schlimmer bei Holger P. (57): Erst waren es gelegentliche Durchfälle, verbunden mit Unterleibsschmerzen im linken Unterbauch. Zum Teil wässrig, aber ohne Blut. Dann kamen in den folgenden Wochen immer wieder Fieberschübe hinzu – …

Dr. Liedtke

Morbus Crohn: Bauchweh als ständiger Begleiter

In Deutschland leiden derzeit annähernd 300.000 Menschen an den chronischen Darmentzündungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Die meisten Betroffenen erkranken zwischen dem 20. und dem 30. Lebensjahr. Doch auch im Kindes- und Jugendalter oder im höheren Erwachsenenalter kann es dazu kommen. Typische Symptome für Morbus Crohn sind Durchfälle und Bauchschmerzen. Die Entzündung kann die Bildung von Fisteln, insbesondere um den …