Pink Ribbon auf Tablet

Mehr Lebensqualität bei der Brustkrebsbehandlung

„Allerdings können komplementärmedizinische Maßnahmen wie eine verbesserte Ernährung, Sport oder Akupunktur diese ergänzen oder optimieren“, so der Befürworter des ganzheitlichen Behandlungsansatzes. „Allein in Deutschland machen bereits circa 30 Prozent aller Brustkrebspatientinnen zusätzlich etwas, um selbst aktiv das eigene Befinden zu verbessern“, stellt Friedrichs fest. Dabei ist es wichtig, die Patientin in ihrer körperlichen, seelischen und geistigen Einheit zu sehen. „Denn …

Läuferin

3 Tipps: Wie’s richtig läuft

Laufen ist gut für Kreislauf und Muskulatur. Falsch oder exzessiv ausgeführt, kann der Sport aber auch schaden. Worauf es ankommt, verrät Dr. Oleg Yastrebov, Chefarzt der Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie beim Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg. 1. Am Anfang steht die Vorbereitung Bevor man mit dem Laufen beginnt, sollte man sich fragen, was genau man erreichen möchte. „Eine Vorbereitung ist wichtig …

Frau am Fahrrad mit Helm

Sport mit Kunstgelenk: immer sinnvoll!

Regelmäßige Bewegung ist gut für Herz und Kreislauf – und hilft sogar künstlichen Knie- oder Hüftgelenken. Warum das so ist und welche Sportarten sich eignen, erläutert der Spezialist Dr. Helge Riepenhof. Ist ein Gelenk in seiner Funktion dauerhaft beeinträchtigt, kann es oft durch ein Implantat, die sogenannte Endoprothese, ersetzt werden. Häufig trifft es Knie, Hüfte und Schulter. Die künstlichen Gelenke …

Frau am Walken

Ausdauertraining statt Tabletten

Bewegung ist mehr als nur ein Grundbedürfnis des Menschen – sie hat heilende Wirkung. Insbesondere typische Alterserkrankungen lassen sich auf diese Weise therapieren. „Eine angepasste Bewegungstherapie ermöglicht es bei Diabetes mellitus Typ 2 sowie nach Herzinfarkten und Schlaganfällen die Medikamenteneinnahme zu verringern oder sogar komplett darauf zu verzichten“, sagt Tanja Rados, Qualitätsbeauftragte der Pflege am Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand. Körperliche Aktivität …

Jansen Marcell

80 Prozent Ernährung – 20 Prozent Sport

Wird Sport maßlos überschätzt? Und ist der größte Schweinehund die Ernährung? Ex-Fußballprofi Marcell Jansen glaubt, dass wir beim Essen zu wenig darauf achten, wie wir uns wirklich fühlen. Ihr ehemaliger Mannschaftskollege Ze Roberto hat die Fußballschuhe erst mit 43 Jahren an den Nagel gehängt. Sie bereits mit 29. Aus gesundheitlichen Gründen?Nein, ich bin topfit. Ich kicke ja heute noch regelmäßig …

Smart watch

Schrittzähler unterstützt Asthma-Therapie

Die Diagnose Asthma führt viele Patienten weg vom Sport. Aber gerade diese Schonhaltung ist bei Asthma kontraproduktiv. Dr. Thomas Bahmer Pneumologe und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der LungenClinic Grosshansdorf Ob leichtes oder schweres Asthma – in allen Fällen unterstützt körperliche Aktivität die Therapie“, so Dr. Thomas Bahmer, Pneumologe und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der LungenClinic Grosshansdorf. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass …

Auge

3D-Brillen können Leben retten

Von der Computerspieleindustrie entwickelt, werden 3D-Brillen bislang vor allem von Zockern genutzt. Noch. In der Medizindiagnostik eingesetzt, können sie Leben retten.Beim Skifahren gestürzt oder auf dem Fußballplatz beim Kopfball mit dem  Gegenspieler zusammengestoßen – wer sportlich aktiv ist, kann schnell eine leichte Gehirnerschütterung bekommen. Das Problem ist: Kommt es danach zu einem weiten Schädel-Hirn-Trauma, kann dies gefährliche, sogar tödliche Folgen …

Schwimmerin

Hilfe für verschlissene Gelenke

Wenn die Gelenke am Morgen schmerzen, wird bereits das Aufstehen zur Belastungsprobe. Aus Angst reduzieren viele Betroffene körperliche Aktivitäten auf ein Minimum. Doch diese Reaktion ist falsch. Ursache für die Beschwerden in Knie-, Fuß-, Hand- oder Hüftgelenken sind meist verschlissene Knorpel. Dies ist leider ein natürlicher Alterungsprozess, der den einen mehr, den anderen weniger betrifft. Einseitige Belastung kann den Knorpel …

Visualisierung Nachdenken

Reden ist Gold

Der tragische Selbstmord von Fußballprofi Robert Enke im Jahr 2009 ist ein drastisches Beispiel dafür, welche Auswirkungen Wettbewerbsdruck auf Sportler haben kann. Seitdem erfährt das Thema psychische Erkrankungen, speziell Depressionen, im Leistungssport peu à peu eine größere Aufmerksamkeit. Depressionen können grundsätzlich jeden treffen. Doch die besondere Wettbewerbssituation, in der sich Leistungssportler befinden, kann die Entwicklung einer Depression begünstigen“, sagt Dr. …

Visualisierung Schulterschmerzen

Auf die leichte Schulter genommen

Schulterschmerzen können viele Ursachen haben. Meist steckt eine zu starke Beanspruchung des Gelenks hinter den Beschwerden. Aber auch kleinere Verletzungen und Verschleiß können zu Problemen führen. Die Schulter ist ein sehr sensibles Gelenk, das schnell mit Schmerzen reagiert“, so Dr. Ralf Theermann, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie an der Facharztklinik. Eine Ursache für Überlastungen ist die muskuläre Ungleichheit. Durch sportspezifisches …