Ein Mensch mit einem künstlichen Darmausgang, einem Stoma.

Kleine Öffnung, große Sorge

Ein künstlicher Darmausgang ist mehr als nur ein medizinischer Eingriff – es ist eine Veränderung, die emotional und sozial beeinflusst. Durch zugewandte Betreuung lernen Betroffene, mit einem Stoma (fast) sorgenfrei zu leben.  Von Wiebe Bökemeier Plötzlich ist da eine kleine Öffnung, die eine große Wirkung auf das Selbstbewusstsein haben kann. Ein Stoma ist für viele Menschen ein Schreckgespenst und sie …

Vom Bauchgefühl zur Detektivarbeit

Wenn lang anhaltende Schmerzen, Blähungen oder Durchfall trotz Diagnostik ohne Befund bleiben, können Betroffene regelrecht verzweifeln. Und genau da setzt die Gastroenterologische Tagesklink am Israelitischen Krankenhaus an.Von Wiebe Bökemeier Alle, die dort einche­cken, haben zwei Dinge gemeinsam: eine unklare Ursa­che und ein klares Motiv. Sie wollen endlich, oft nach lang­jährigen Beschwerden oder einem Ärztemarathon, eine Diagnose und eine passende Behandlungsmethode …

Verstopfung vorbeugen mit Ernährung und Bewegung

In der Schule gehe ich nicht aufs Klo

Es gibt viele Ursachen für eine Verstopfung bei Kindern. Meist gibt es einen Trigger, der dazu führt, dass Kinder ihren Stuhl zurückhalten. Wichtig ist es, schnell zu handeln, denn meistens dauert eine Therapie ebenso lange, wie das Problem bereits besteht. Verschmutzte Schultoiletten, schmerzhafte und unan-genehme Erfahrungen in Zusammenhang mit der Stuhlentleerung und dem After (zum Beispiel Fiebermessen, Zäpfchen) oder harter …

gute besserung! | Darmerkrankungen | Morbus Crohn | Colitis Ulcerosa

Chronische Entzündung im Darm – was tun?

Heftige Bauchkrämpfe, Durchfall und Erbrechen: Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa bestimmen das Leben zahlreicher Betroffener. Es gibt jedoch vielversprechende neue Methoden bei der Behandlung dieser Darmentzündungen. Es wurde immer schlimmer bei Holger P. (57): Erst waren es gelegentliche Durchfälle, verbunden mit Unterleibsschmerzen im linken Unterbauch. Zum Teil wässrig, aber ohne Blut. Dann kamen in den folgenden Wochen immer wieder Fieberschübe hinzu – …

gute besserung! | Darm-Hirn-Achse | Bauch | Bauchhirn | Darmbakterien

Die Darm-Hirn-Achse: Wie Bauch und Kopf miteinander sprechen

Stress „schlägt uns auf den Magen“, so manche Entscheidung treffen wir „aus dem Bauch heraus“ und „Schmetterlinge im Bauch“ machen glücklich. Unser Bauch bzw. Bauchhirn hat zentralen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Bauchhirn? Ja, genau. Unser Magen-Darm-Trakt ist mit einem eigenen (dem enterischen) Nervensystem mit 200 Millionen Nervenzellen ausgestattet und wird daher auch oft als „zweites Gehirn“ oder eben „Bauchhirn“ bezeichnet. …

gute besserung! | Krebserkrankungen | Verdauungsprobleme | Speiseröhre

DURCHS SCHLÜSSELLOCH ZUR SPEISERÖHRE

Krebserkrankungen der Verdauungsorgane sind eine Herausforderung für Gastroenterologie und Chirurgie. Neben einem bestens eingespielten Team aus Fachexperten setzt das Israelitische Krankenhaus Hamburg auch auf einen Roboter. Operationen an den inneren Organen verlangen sowohl Patient:innen als auch der Chirurgie besonders viel ab. Denn sie sind nicht nur oft notwendig, um die Betroffenen am Leben zu erhalten, sondern finden tief im Inneren …

gute besserung! | Kindergastroenterologie | Zöliakie | Bauchschmerzen | Verstopfungen

Von A wie Ablenkung bis Z wie Zöliakie

Von A wie Ablenkung bis Z wie ZöliakieBens Eltern sind verzweifelt. Seit Wochen ist jeder Gang zur Toilette ein Kampf. Auch die Eltern der sieben Monate alten Mia sind in Sorge: Mia hat oft Durchfall und nimmt kaum zu. In der Sprechstunde der Kinder-Gastroenterologie bekommen die Familien Antworten und Unterstützung. Das Besondere an der Kindermedizin ist, dass unsere Patient:innen von …

gute besserung! | Dünndarmfehlbesiedlung | Sodbrennen | Bauchschmerzen | Blähungen

Oft unerkannt: die Dünndarmfehlbesiedlung

Oft unerkannt: die DünndarmfehlbesiedlungViele Menschen leiden unter Bauchschmerzen, Blähungen und Durchfällen. Dahinter steckt nicht selten eine Fehlbesiedlung des Dünndarms. Doch obwohl sie gut zu behandeln ist, bleibt sie oft unerkannt. Billionen von Bakterien unterstützen uns täglich bei der Nahrungsverwertung. Die meisten davon leben im Dickdarm, wo sie schwerverdauliche Stoffe zersetzen und den Nahrungsbrei in Stuhl verwandeln. Der zuvor passierte Dünndarm, …

gute besserung! | Darmkrebs | Tumor | Darmkrebsvorsorge | Darmspiegelung

DEM TUMOR EIN SCHNIPPCHEN SCHLAGEN

DEM TUMOR EIN SCHNIPPCHEN SCHLAGEDarmkrebs muss nicht sein. Denn diese Krebsart sowie Vorstufen können mit einer einfachen Untersuchung gut frühzeitig erkannt und therapiert werden. Wie so oft gilt auch hier: Vorsorge ist besser als Nachsorge. An seinem 50. Geburtstag wurde Olaf Rilke aus Borgfelde zur Darmkrebsvorsorge eingeladen. Darmkrebs ist in Deutschland die zweithäufigste Tumorerkrankung, an der jährlich mehr als 60.000 …

gute besserung! | Bewegung | Sport mit Kunstgelenk

Sommer, Sonne, Magen-Darm-Infekt

Viele lieben Sommerwetter. Magen-Darm-Infekte mag dagegen niemand. Doch genau diese nehmen bei Hitze wieder zu. Grund für Durchfallerkrankungen sind meist krankmachende Darmbakterien, die sich bei warmem Wetter besonders wohlfühlen. So machen Sie den Erregern den Garaus! Übelkeit, Erbrechen und starker Durchfall können einem schöne Sommertage so richtig verhageln. Bei den meisten Betroffenen ist der Magen-Darm-Infekt nach kurzer Zeit überstanden. „Es gibt jedoch auch schwerere Verläufe, …